Dienstag, 3. März 2015 | 18 Kommentare

Brot und Salz zum Umzug
{Rosmarin-Chili-Salz + Backmischung für Italienische Focaccia + Freebies}

Geschenkidee zur Einweihungsparty

Am Tag, an dem wir umgezogen sind, kam meine Tante mit einem Körbchen, in dem ein frisch gebackenes Vollkornbrot, ein hübsches, bauchiges Fläschchen voll mit gutem Meersalz und ein Geschirrtuch lagen. Abgesehen davon, dass ich mich wahnsinnig darüber freute, dass sie uns beim Umzug half, rührte mich dieses liebevoll gepackte Körbchen so sehr, dass ich mir vornahm, in Zukunft auch jedem Umziehenden ein ähnliches Päckchen zu packen. Die erste Gelegenheit kam schnell, Freunde zogen ins Eigenheim und ich mischte eine Backmischung für Italienische Focaccia und ein Rosmarin-Chili-Salz zusammen – ein Zweig Rosmarin aus dem Garten dazu, alles in eine kleine Tüte aus Packpapier, fertig! 

Freitag, 27. Februar 2015 | 17 Kommentare

Kekskrümel-Eis-Liebhaber aufgepasst! {Ben & Jerry´s Cookie Core}



Nadine, wie schaut´s aus? Haste Lust, fünf Stunden Zug zu fahren und auf ein Eis vorbeizukommen? Fast genau so oder zumindest so ähnlich sah die Einladung der PR-Agentur von Ben & Jerry´s aus, ihre beiden neuen Cookie-Core-Sorten beim Blogger-Event zu probieren. Aber hallo! Wenn Ben & Jerry rufen, bin ich willenlos – ist klar, oder? Also packte ich meine sieben Sachen, setze mich Anfang Februar Freitag morgens in den Zug und kam am späten Nachmittag in Hamburg an, wo das Tasting stattfand.

Montag, 16. Februar 2015 | 39 Kommentare

Meine Selbstständigkeit {Teil 1: Wie alles begann}

Es gab da diese zweite Januar-Woche in diesem noch so frischen Jahr. Eine Woche, in der ich eigentlich noch Urlaub hatte. Eine Woche, in der ich aber schon so voller Tatendrang und Motivation war, dass ich einfach schon mit dem Arbeiten losgelegt habe. Ohne Druck! Ohne Muss! Einfach, weil ich Lust drauf hatte und weil es mir großen Spaß machte... Das war eine Woche, in der mir wieder ein Mal bewusst wurde, wie sehr ich meinen Job liebe. Und aus diesem Gefühl heraus, überlegte ich mir, dass es doch schön wäre, diese Freude mit euch zu teilen. Meine Gedanken zu meiner Selbstständigkeit, meine Erfahrungen, meinen Weg und genauso auch die negativen Seiten! Vielleicht inspiririere ich einen von euch da draußen, über den Tellerrand zu schauen. Vielleicht steigt jemand aus seinem Hamsterrad, das ihn unglücklich macht. Es wäre mir ein Fest! Im ersten Teil meiner Reihe möchte ich euch erzählen, wie es überhaupt dazu kam, dass ich mich im zarten Alter von 22 Jahren von einer sicheren Festanstellung verabschiedet habe, um in Zukunft mein eigener Chef zu sein. Ich habe euch diese Geschichte schon ein Mal im September 2012 erzählt und hatte mir überlegt, sie einfach zu verlinken. Aber seit dem ist viel passiert und mir wurde oft bewusst, wie wichtig dieser Start für mich war und deshalb erzähle ich sie noch ein Mal aus meiner heutigen Sicht. Und welcher Tag wäre für den Start besser geeignet, als ein Montag? Der Tag, an dem es so vielen Menschen noch ein bisschen schwerer fällt, aufzustehen?

Mittwoch, 11. Februar 2015 | 23 Kommentare

Farbe gegen das Wintertief {Rote Bete Hummus + buntes Winter-Ofengemüse}

Rote Bete Hummus

Langsam aber sicher habe ich genug vom Winter. Von mir aus könnte jetzt die Uhr wieder umgestellt werden und so 12 bis 23 Grad mehr würden dem Thermometer sicher auch nicht schaden. Jaja, ihr Winter-Liebhaber. Meckert ihr ruhig! Ihr wollt snowboarden, ich weiß. Ich mag lieber Sommer! So sicher wie meine Neujahresmotivation alljährlich wiederkehrt, kommt Anfang Februar auch mein Wintertief. Die Tage sind mir zu kurz, der Sommer und die Ausflüge zum See, die er mit sich bringt, noch zu weit weg. Aber es bringt ja alles nichts, da muss ich jetzt durch...

Donnerstag, 5. Februar 2015 | 34 Kommentare

Unser neues Zuhause {Meine Tipps für´s Renovieren}


Ich bin ehrlich, ich hatte so gaaaaar keine Lust auf´s Renovieren. Ich wollte zwar den Vorher-Zustand unserer neuen Wohnung schnellstmöglich loswerden, aber auf´s Streichen, Boden verlegen, Küche aufbauen usw. hatte ich nur mittelmäßig Lust. Handwerker zu engagieren stand budgettechnisch nicht ansatzweise zur Debatte, selbermachen war die Devise. Wirklich Ahnung hatten wir von alldem eigentlich auch nicht – also wurden der nette Mitarbeiter im Baumarkt und Google unsere besten Freunde. Außerdem hatten wir Hilfe von den besten Freunden und Familienmitgliedern, die man sich vorstellen kann. Am Ende ist alles gut geworden, wir konnten mehr als pünktlich einziehen und sind mit dem Ergebnis sehr happy! Deshalb habe ich euch heute ein paar Tipps aufgeschrieben, wie wir die Renovierung ohne Dramen hinbekommen haben. Willkürlich einfach heruntergeschrieben, was mir einfiel...

Dienstag, 27. Januar 2015 | 153 Kommentare

Die Dreierlei Liebelei Pralinen-Kollektion 2015 von chocolate valley


Da ist sie: die diesjährige Dreierlei Liebelei Pralinen-Kollektion, die in Zusammenarbeit mit meiner Schokoladenfreundin Sandra von chocolate valley entstanden ist. Ein bisschen aufgeregt bin ich mal wieder... Und während ich das tippe, schiebe ich mir noch ein Stück kleines Glück in Form von Haselnuss-Nougat mit Kakaobohnensplittern in Milchschokolade in den Mund. Die teilen sich nämlich das braune Schächtelchen mit Tahiti-Vanille in Milchschokolade und einer Ganache aus rotem Pfirsich in weißer Schokolade. Reiner Zufall ist das natürlich, dass wir sie zeitnah zum verpönten Tag der Blumen- und Pralinenindustrie, auch bekannt als Valentinstag veröffentlichen. Die Kleinen kann man nämlich auch am Tag danach oder davor an jeden verschenken, den man noch mehr als Schokolade mag. Nicht nur an die Herzdame oder den Herzbuben...